Internationaler Kongress

Re-Visionen der Zukunft: Perspektiven der Geschlechterforschung

Fotos

Hier finden Sie einige Bilder, die während des Kongresses "Re-Visionen der Zukunft: Perspektiven der Geschlechterforschung" entstanden. Mehr Informationen zum Kongress sowie Fotos (fast) aller ReferentInnen finden Sie auf der Homepage des Kongresses und im dort als pdf erhältlichen "Book of Abstracts".

Eröffnungsworte zum Kongress durch ...
... Prof. Dr. Sabine Brombach
(FH Braunschweig / Wolfenbüttel)
... Staatssekretär Dr. Josef Lange
(MWK, Hannover)
... Prof. Regina Henze
(HBK Braunschweig)
... Prof. Dr. Bettina Wahrig
(TU Braunschweig)
... Prof. Dr. Barbara Jürgens
(TU Braunschweig)

 

Vorträge
Prof. Dr. Victoria Grace (Christchuch, NZ) hielt den Hauptvortrag "Thinking through Duality" der Sektion "Re-Visionen des lebenden Körpers".

Gudrun Axeli Knapp

Ann Phoenix

Prof. Dr. Gudrun Axeli Knapp (Uni Hannover) und Prof. Dr. Ann Phoenix (Open University GB) hielten gemeinsam den Hauptvortrag zur Sektion "Gender, Class, Entnicity: Ungleichheiten im gesellschaftlichen Transformationsprozess".

 

Momentaufnahmen während des Kongresses:

 

Sprachen in der Sektion "Re-Visionen des lebenden Körpers":

... Prof. Dr. Mary Baine Campbell
(Waltham, MA, USA)

... Prof. Dr. Brigitte Lohff
(MHH, Hannover)

... Prof. Dr. Ilana Löwy
(Paris)

 

Diskutierten zum Thema "Gender und die Hochschule der Zukunft"
... (v.l.n.r.): MR'in Dr. Barbara Hartung (MWK), Prof. Dr. Ulrike Beisiegel (WR), Brigitte Doetsch (LNHF), Prof. Dr. Ulrike Teubner (Moderation) Prof. Dr. Keike Fleßner (ZFG)
... und Dr. Liisa Husu (Helsinki Collegium for Advanced Studies)

 

Abschlussvortrag
Abschlussvortrag "Erkenntnis und Veränderung
in den Perspektiven der Geschlechterforschung"
von Prof. Dr. Kornelia Klinger (Wien)

 

Momentaufnahmen während des Kongresses:
Freundliche Begrüßung bei der
Anmeldung zum Kongress
Pausendiskussion
Verantwortlich für das Filmprogramm "Blurring Gender. Visionen der Uneindeutigkeit":
Markus Brunner (Hannover)

 

... zuhören, zuhören, zuhören...
hier u.a. Dr. Sybille Küster (Uni Hannover), Prof. Dr. Axeli Knapp (Uni Hannover) und Prof. em. Joan Acker (Eugene, OR, USA), Prof. Dr. Claudia Gather (Uni Hildesheim), die auch aktiv am Kongress beteiligt waren
hier u.a. Prof. Dr. Victoria Grace Christchuch, NZ), Prof. Dr. Barbara Duden (Uni Hannover) und Prof. Dr. Heike Fleßner (Uni Oldenburg), ebenfalls Referentinnen des Kongresses
hier u.a. Prof. Dr. Axeli Knapp (Uni Hannover), Prof. Dr. Sabine Brombach (FH Braunschweig/Wolfenbüttel), ebenfalls Referentinnen des Kongresses

 

Teamwork vor Ort

v.l.n.r.: Stephanie Zuber (Wiss. Mitarbeiterin des Zentrums); Birgit Geisthardt (Organasitation u. Verwaltung); Britta Thomas (Mitarbeiterin); Annette Vieth, M.A. (Wiss. Mitarbeiterin des Kongresses / Koordination); Georgina Kalil (Übersetzung); Katsiaryna Barrenscheen (Stud. Mitarbeiterin Kongressorganisation); Franziska Klapper (Stud. Mitarbeiterin); Katharina Maertsch (Stud. Mitarbeiterin); Sandra Glasenapp (Stud. Mitarbeiterin); Guido Deutsch (Stud. Mitarbeiter); Jenny Graser (Stud. Mitarbeiterin); Jasmin Ramm (Stud. Mitarbeiterin); Luise Rinke (Stud. Mitarbeiterin); Susanne Tönsmann (Übersetzung); Prof. Dr. Bettina Wahrig (Kongressleitung); Prof. Dr. Sabine Brombach (Kongressleitung) -- es fehlen: Kerstin Hornbostel (Stud. Mitarbeiterin); Julia Klein (Übersetzung)


Zur Homepage des Kongresses: www.re-visioning-gender.de . Hier finden Sie mehr Informationen, das "Book of Abstracts", Ansprechpartnerinnen u.w.m.

Zurück zum Kurzbericht über den Kongress auf den Seiten des Braunschweiger Zentrums für Gender Studies.