GKG

Gemeinsame Kommission Gender Studies (GKG)

Lenkungsgremium des Braunschweiger Zentrums für Gender Studies ist die GKG. Ihr obliegt die inhaltliche Steuerung des Zentrums sowie die Prüfung der Finanzen und die Entscheidung über die Besetzung der Wissenschaftlichen MitarbeiterIn (Geschäftsführung). Die Durchfürhung der Aktivitäten und die Erreichung der Ziele des Zentrums finden in Absprache der Geschäftsstelle mit den Mitgliedern der GKG statt. Die Zusammensetzung der GKG wurde mit Wirkung ab Januar 2007 dahingehend optimiert, dass eine paritätische Beteiligung der drei am Zentrum beteiligten Hochschulen sowie ein Einbezug studentischer Interessen gewährleistet ist. Laut Geschäftsordnung, die durch die drei Hochschulen beschlossen wurde, gehören der GKG stimmberechtigt an:

Als beratende, nicht stimmberechtigte Mitglieder gehören der GKG an:

Namentlich sind dies derzeit folgende Personen:

Die Gemeinsame Kommission Gender Studies wird einberufen, so oft es die Geschäftslage erfor­dert, i.d.R. dreimal pro Semester. Bei Tagesordnungspunkten von hochschulöffentlichem Interesse ist die Einladung zur Sitzung entsprechend bekannt zu geben. Falls Sie Interesse an der Sitzung haben, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsfürhung des Zentrums.